VERANSTALTUNG: GROSSE PILZFOTOGRAFIE-AUSSTELLUNG IN BREMEN

Samstag, 01. Oktober 2011 - Montag, 31. Oktober 2011

Einen unterirdischen Rausch voller Entdeckungen aus dem Reich von Wald und Pilzen gibt es von Sonnabend, 1. Oktober bis Montag, 31. Oktober zu erleben. Die einzigartige Pilzaustellung bietet eine Kombination aus verzaubertem Märchenwald, faszinierender Fotokunst und kreativ gestalteter Erlebniswelt. So können die Besucher in das Wurzelreich eines Waldes eintauchen sowie das Leben und Wachsen unter und auf dem Waldboden erforschen. Natürlich finden sich zahlreiche essbare, an Bäumen wachsende, aber auch giftige Pilze im verzauberten Wald wieder.
Höchst spektakulär sind die rund 50 Fotos von Bernd Rügemer, die in der botanika ausdrucksstark inszeniert werden. Der Künstler zeigt Pilze aus außergewöhnlichen Perspektiven. Er entdeckt im Wald die seltensten Pilzlebensräume, beleuchtet und arrangiert die Gewächse, die sich durch höchstes fotografisches Können in perfekte Kunstwerke verwandeln.

Ein eigens für die Ausstellung produzierter Fotokalender kann ab Oktober erworben werden.

Öffnungszeiten:
botanika – Das Grüne Science Center

Montag bis Freitag:
09.00 – 18.00 Uhr

Samstag/Sonntag/Feiertage:
10.00 – 18.00 Uhr

Rhododendron-Park:
Täglich von 7.00 Uhr bis Sonnenuntergang

Restaurant Bloom:
Täglich ab 10.00 Uhr

botanika – Das Grüne Science Center
im Rhododendron-Park
Deliusweg 40 | 28359 Bremen
Telefon: 0049-(0)421 - 427 066 65
infoif20@botanika-bremenif20.de
www.botanika-bremen.de


Anfahrt und Parken:

A27, Ausfahrt Vahr. Der Beschilderung Rhodo den­dron-Park/botanika folgen. Der Bus- Wende platz ist an der Marcusallee direkt vor dem Haupteingang. Die Buspark plätze befinden sich an der Marcus allee Richtung Autobahn. Der Pkw-Parkplatz liegt im Deliusweg, erreichbar über die Marcusallee.